Freitag, 7. August 2015

Monatsrückblick Juli 2015

Hallihallo meine Lieben!


Der Juli - Sommer, Sonne & Krankenhaus - hat mir viel Zeit zum Lesen beschert und da ich am LovelyBooks-Lesesommer 2015 teilnehme, kam mir das ganz recht. Mein SuB hat sich zwar nur minimal verkleinert, da ich meiner Buchkaufsucht erlegen bin und mir doch einige neue Exemplare zugelegt habe, aber kleine Schritte sind besser als gar nichts.


Gelesene Bücher


Highlight des Monats


In diesem Monat ein Highlight auszuwählen ist für mich ein Ding der Unmöglichkeit. Nur selten habe ich so viele tolle Bücher innerhalb eines Monats gelesen, da kann ich mich nicht für eines entscheiden.

Als erstes wäre da End Of Days von Susan Ee, der Abschluss der "Penryn and the End of Days"-Trilogie, der mich sprachlos zurückgelassen hat. Es gab bis jetzt nur wenige Buchreihen, die mich durchgehend so begeistert haben.

The Wrath and The Dawn von Renèe Ahdieh ist ein fantastischer Roman, angelehnt an die Geschichte von 1001 Nacht. Stundenlang hat mich die Geschichte und vorallem das Setting, ein Palast irgendwo im historischen Orient, gefesselt.

Und als letztes An Ember in the Ashes von Sabaa Tahir, an dem man in den letzten Wochen in Leser- und Bloggerkreisen nicht vorbeikam. Normalerweise bin ich bei so Hypes ja eigentlich ziemlich skeptisch, aber diese Buch hat mich begeistert. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Erhaltene Bücher

  1.  Marlene Klaus - Gloria und die Liebenden von Verona
  2. Eva Völler - Zeugenkussprogramm
  3. Lisa Lercher - Faule Marillen
  4. Sabaa Tahir - An Ember in the Ashes
  5. Miranda Kenneally - Jesse's Girl
Auch dieses Mal möchte ich mich bei LovelyBooks, Marlene Klaus & Lisa Lercher für die Rezensionsexemplare von "Gloria & die Liebenden von Verona", "Zeugenkussprogramm" und "Faule Marillen" bedanken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.